Der Marsch der Zünfte

Es ist wieder so weit:

Am 16. April 2018 feiern die Zürcher Zünfter, Gäste sowie die grossen und kleinen Sächsilüten-Fans einen der schönsten Zürcher Traditions-Anlässe: Das Verbrennen des Böögs und damit das Einläuten der wärmeren Jahreszeit. Das  "Sechseläuten"!

Der diesjärige Gast-Kanton ist Basel.


Dieser festliche Anlass geht auch an uns nicht spurlos vorbei! Bereits befinden wir uns in fiebriger Vorfreude und bereiten unsere Zunft-Figuren für den Anlass vor. Im Laufe der nächsten Woche durchquert eine Schar an bunten Figuren unsere Schaufenster. Schon heute hat der Marsch der Zünfte bei uns im Schaufenster am Münsterhof 14 begonnen! Schauen Sie vorbei und beobachten Sie das geschäftige Treiben.


Diese schöne Schaufenster-Tradition hat Beat Messerer vor ca. 25 Jahren ins Leben gerufen. Mit viel Freude und Leidenschaft hat er auch dieses Jahr die Zunft-Figuren wieder platziert und wird in der kommenden Woche jeden Tag zum Rechten schauen und dafür sorgen, dass die Zünfter auch dieses Jahr wieder ihren Marsch durch unsere Schaufenster in geordneten Bahnen nehmen können.


Die laufenden Veränderungen des Umzugs zeigen wir Ihnen hier auf unserer Hompepage:

6. April, 12 Uhr:

Die ersten Vorbereitungen sind im Gange. Man begrüsst sich, erkundigt sich nach der Familie, hält da und dort ein Schwätzchen und tauscht die aktuellsten News aus:

Samstag, 7. April:

Der Marsch beginnt! Einer nach dem anderen reihen sich die Zünfter in den Umzug ein. Der gesellige Kollege "Andi" begrüsst mit einem Becher rubin-rotem Wein die Gäste und Zuschauer in der ersten Reihe:

Montag, 9. April:

Und schon hat der Konter-Marsch begonnen! Fröhlich grüsst man die Kameraden, die einem entegen kommen. Dem einen oder anderen wird man zu späterer Stunde bestimmt wieder begegnen...

Mittwoch, 11. April:

Die bunte Truppe hat schon bald unsere gesamten Schaufenster eingenommen. Fröhlich marschiert die Schar vorwärts! 

Neu dazu gestossen ist der Mundschenk "Beat":

Samstag, 14. April:

Der Countdown läuft! Schon bald erreicht das Fest seinen Höhepunkt! Die Spannung steigt, das Raten und Wetten und Fiebern über den Ausgang des Spektakels ist in vollem Gange. Wie lange wird sich der Böög dieses Jahr auf seinem Scheiterhaufen halten? Dürfen wir auf einen schönen Sommer hoffen...?

Wir werden es bald erfahren...

Montag, 16. April:

Das Fest beginnt! Die Pferde werden vor die Kutsche gespannt und die Musiker stellen sich in Formation. Unsere Schaufenster-Zünfter blicken gespannt auf das Treiben, das sich ihnen vor ihren Füssen bietet. 

​​​​​​​Lasset die Spiele beginnen!