Eheringe: Infos & Tipps 

An welcher Hand wird der Ehering getragen?


Ob Sie Ihren Ehering an der linken oder rechten Hand tragen wollen, entscheiden nur Sie alleine. Es gibt kein "richtig" oder "falsch". In manchen Ländern wie z.B. in Deutschland, ist es üblich, den Ehering rechts zu tragen. In der Schweiz wird der Ehering in der Regel links getragen. 
Aus praktischer Sicht empfiehlt es sich, den Ehering links zu tragen (vor allem, wenn Sie rechts-Händler sind) da der Ehering dann weniger Beanspruchung ausgesetzt ist. Und bei einem kräftigen Händedruck kann ein Ring an der Hand manchmal ganz schön schmerzhaft sein... Daher würde ich empfehlen, den Ehering lieber links zu tragen.


Ring-Gravur


Die meist verwendete Gravur-Variante ist die, dass jeweils der Vorname des Partners und das Hochzeits-Datum eingraviert werden. Aber genau so, wie es kein "richtig" oder "falsch" gibt bei der Frage, an welcher Hand der Ehering getragen wird, verhält es sich auch mit der Gravur in den Ringen: Ob Sie sich für die klassische "Name + Datum"-Variante entscheiden, einen ganz persönlichen Spruch, ein Symbol oder lieber gar nichts gravieren möchten – die Entscheidung liegt ganz alleine bei Ihnen.


Preise

 

Da wir jedes Ring-Paar individuell einzeln herstellen und jedes Kunden-Pärchen ganz unterschiedliche Ideen und Vorstellungen der eigenen Eheringe hat, können wir keine Einheits-Preise nennen. Um euch aber dennoch so gut wie möglich ein bisschen einen Anhaltspunkt geben zu können, hier ein paar Eckpunkte:

 

Die Preise unserer Schmuckstücke setzen sich aus folgenden Faktoren zusammen:

• aus den verwendeten Materialien (Gold, Platin, Diamanten, Carbon, usw)

• den Massen der Ringe (daraus ergibt sich das Gewicht der Edelmetalle)

• dem Arbeitsaufwand (ergibt sich aus dem Design, bzw. der Art und Weise, wie die Ringe hergestellt werden müssen)

 

So kann ein schlichtes, feines Paar Eheringe in Gold Fr. 2500.- kosten. Ein massives Paar Eheringe in Platin, bei dem im Damenring zusätzlich noch kleine Diamanten rundherum gefasst werden sollen, kann aber auch Fr. 8000.- oder mehr kosten.

Die durchschnittliche Preisspanne unserer Eheringe liegt meist zwischen Fr. 3500.- und Fr. 5000.-

(Preisangaben für beide Ringe zusammen)

 

Am besten besprechen wir in einem unverbindlichen Gespräch einmal alle eure Ideen und Wünsche. Sobald wir zusammen eure Vorstellungen ausgearbeitet und die Details festgelegt haben, können wir euch eine Offerte erstellen.


Eheringe-Kurse


• Ein Eheringe-Kurs dauert in der Regel ca. 8-10 Stunden. Je nach Herstellungs-Techniken der Ringe (abhängig vom Design) wird die Zeit auf zwei halbe Tag aufgeteilt, die ca. 1-2 Wochen auseinander liegen. z.T. können Eheringe-Kurse aber auch bis zu ca. 16 Stunden dauern


• Wir führen auf's Mal nur einen Kurs mit einem einzigen Pärchen durch. Die Termine bestimmen wir individuell mit den Kunden zusammen. Am Samstag und Sonntag können keine Kurse durchgeführt werden


• Einer unserer erfahrenen Goldschmiede steht euch während dem Kurs permanent zur Verfügung. Er erklärt jeden Handgriff und schaut euch die ganze Zeit über die Schultern. Sollte etwas einmal nicht so laufen wie gewünscht, wird er euch nach Wunsch auch mal unter die Arme greifen. So wird am Ende jeder Ring genau so professionell aussehen, als wäre er von einem erfahrenen Goldschmied hergestellt worden. Dafür garantieren wir!


• Wenn die Ringe in einem Kurs hergestellt werden, fallen die Kosten für die Ringe etwas höher aus, als wenn diese von einem unserer erfahrenen Goldschmiede für euch angefertigt werden, da wir doch wesentlich schneller arbeiten können...  ;-)

Der Preisunterschied liebt in der Regel bei ca. + Fr. 500.- bis Fr. 900.- (je nach Herstellungs-Verfahren)


Zur Übersicht: